Fall: Der epischste aller epischen Wandel

Stellt hier eure Fälle vor.

Modérateurs : Codric, ThePaSch

Fall: Der epischste aller epischen Wandel 

Message par Blackrune » Ven Fév 21, 2014 11:32 pm

DER EPISCHSTE ALLER EPISCHEN WANDEL

Der Anfang eines Epos nie dagewesener Ausmaße:
Dunkle Wolken liegen über der Welt. Ein dunkles Zeitalter für das Rechtssystem bricht an... doch das ist für die Helden dieser Geschichte noch relativ belanglos. Noch... denn schon bald wird sich unser Held Ren in einem erbitterten Kampf für die Zukunft unserer Welt wiederfinden. Aber ist dieser Tag heute? Oder handelt es sich bloß um einen weiteren normalen Arbeitstag?
Ein Fall, wie jeder andere? Alle Anzeichen sprechen dagegen, denn es befinden sich sehr viele mysteriöse Beweise ohne Erklärung am Tatort.


---

Willkommen. Dieser Fall wurde ursprünglich für Speedtrial erstellt und das definitiv in nur einer Woche... ja.
Naja, nicht ganz, aber er wurde noch letztes Jahr fertig. Und ich dachte mir, die Welt kann das ruhig noch zu Gesicht bekommen.
Ja, ich denke die Welt ist jetzt bereit für diesen Fall.
Ihr spielt als Ren, einem unbesiegten Anwalt, der darunter leidet, dass alle Fälle mittlerweise generisch sind, und sich nichts sehnlicher wünscht als einen Fall epischer Ausmaße. Wird sein Wunsch erfüllt, oder muss er sich erneut mit dem Üblichen zufriedengeben müssen?

Ich beantworte noch ein paar Fragen vorweg:

F: Muss ich das bei so einem Titel ernst nehmen?
A: Nicht wirklich. Ich bin mir auch nicht sicher, aber es ist definitv weniger ernst zu nehmen als normale AA-Fälle. Jedoch stellt es noch den Anspruch, sich wie ein normaler Fall zu spielen. Oder eben die epische Version eines normalen Falls. (weshalb ich das hier noch als normalen Fall markiert habe, und nicht etwa als Komödie.)
Allerdings ist das mein erster Fall, der sich nun wirklich noch weniger als normal ernst nimmt. Ich weiß also nicht, wie erfolgreich ich damit war.

F: Argh, was sind das für Sprites!?
A: Keine... AA-Sprites. Ich hatte keine passenden für alle Charaktere, und wollte wenigstens konsistent sein. Ursprünglich wollte ich ja in einer Woche fertig werden. Jetzt bleiben die erstmal so, die sind zwar nicht animiert, aber ich finde sie passend. Aber wenn mir jemand Sprites für alle Charaktere macht gibt es garantiert eine Fortsetzung!

F: Ich glaub hier sollte eigentlich Musik/ein Soundeffekt hin!
A: kiwi6 frisst die manchmal, deshalb kann es zu fehlenden Sounds kommen. Normalerweise ergibt sich das durch neu laden.

F: Hilfe! Ich komm nicht weiter!
A: Hier ist eine Komplettlös- Eigentlich... könnt ihr in dem Fall gerne hier fragen. Ich würde gern sehen, wo denn alle so stecken bleiben, obwohl der Fall nun meiner Meinung nach wirklich nicht von der völlig unmöglichen Sorte ist. Aber da habe ich mich auch schon öfters geirrt.

Und jetzt... falls ihr noch dabei seid... viel Spaß mit dem Fall:
Der epischste aller epischen Wandel
Avatar de l’utilisateur
Blackrune
 
Message(s) : 3744
Inscription : Ven Avr 17, 2009 3:11 am
Localisation : Right behind you
Langues parlées: English, German, Japanese

Re: Fall: Der epischste aller epischen Wandel 

Message par The Fury Wraith » Sam Fév 22, 2014 12:16 am

Beste Fall aller Zeiten. Vielleicht gebe ich schnell eine Rezension über diese epische Fall. (Wann ich mehr Zeit habe.)

Und ja, ich weiß... Mein Deutsch ist sehr schlecht. Entschuldigung! D:

(Aber dass bedeutet auch dass wann ein Niederländer diese Fall kann beendigen, dann kann ein Deutscher dass auch!)
Had a whole story typed out here but... Your signature contains 2065 characters. The maximum number of allowed characters is 1000. :(
Avatar de l’utilisateur
The Fury Wraith
 
Message(s) : 396
Inscription : Dim Oct 10, 2010 2:41 pm
Localisation : Between a rock and a hard place
Genre: Masculin
Langues parlées: English, Dutch

Re: Fall: Der epischste aller epischen Wandel 

Message par kwando1313 » Dim Mars 23, 2014 12:32 am

Apfelschorle. Logik ist eine essenzielle Disziplin.





Image Image Image
Heshy made this sig/Opannah art~ <3 <3 Danke Sleuth for the Opal art~ Avatar made by the wonderful StaticMegaByte~


Image

Image

Image

Image
Natsuki best senpai

Image

Image

Image

Image

Image

Image


"The Knight of the Iron Hammer, Vita, and the Steel Count, Graf Eisen. There's nothing in this world we can't destroy."
Avatar de l’utilisateur
kwando1313
 
Message(s) : 7635
Inscription : Mar Juil 22, 2008 6:33 pm
Localisation : Uminari City
Genre: Masculin
Langues parlées: English, Français (un peu), Ancient Belkan

Re: Fall: Der epischste aller epischen Wandel 

Message par DeeYo » Dim Mars 23, 2014 11:56 pm

Übersetzung bitte.
Image

Total times sued: 10328
Avatar de l’utilisateur
DeeYo
 
Message(s) : 936
Inscription : Ven Nov 23, 2012 4:21 pm
Localisation : Yes
Genre: Masculin
Langues parlées: Hungarian, English, some Russian, Spanish, German

Re: Fall: Der epischste aller epischen Wandel 

Message par ThePaSch » Ven Avr 04, 2014 3:17 pm

So, Abitur ist geschrieben, gefeiert wurde auch, und jetzt werde ich mich endlich mal diesem Fall annehmen. Eine ausführlichere Bewertung folgt im SpeedTrial-Thread, aber hier ist mein SoC für die Ermittlung:

Spoiler : Stream of Consciousness :
Intro
- Zeilenspringer (Text rutscht von einer Zeile in die nächste; kann man vermeiden, indem man am Ende einer Zeile die Enter-Taste betätigt)
- Musik gefällt mir!
- Todesstrafe? Da wird der Pot aber gleich zu Anfang gehörig erhöht!
- ...oooh. Nett inszeniert, schöne Punchline.

Das Erwachen
- Ich mag Ren. :mrgreen: Oder Verena ist einfach ein wenig zu dramatisch.
- Ren, tapferer Ritter auf der (epischen) Reise gen Epik...
- Soll der Hintergrund eigentlich so permaschwarz sein?
- ...das ist tatsächlich ein epischer Klingelton.
- D'aww. Verena findet Ren wohl ganz doll episch. :mrgreen:

Ren stellt sich vor
- Staatsanwalt! Plot-Twist! OMG!
- Fehler in Kommasetzung und Auseinanderschreibung (schreibt man das eigentlich auseinander?) fallen mir hier auf , aber so wie's aussieht, werden sie die Unterhaltung, die der Fall bringt, nicht sonderlich einschränken.
- Der Bildschirm ist immer noch schwarz. So langsam frage ich mich, ob das wirklich so sein soll, oder ob's da irgendeinen Fehler beim Laden gab.
- "(Und nein, sie ist definitv NICHT bloß ein Konstrukt meiner Fantasie. Sie existiert.)" - Das hab' ich doch nie behauptet... D:

Straftatsszene
- Oh, 'n Bild!
- Hah, Kay, wenn Du wüsstest.
- DER TYP IST INSPEKTOR?!
- Die vierte Wand hat für Ren und Kay wohl nicht viel Substanz!
- "Hochsicherheitswohnheim" Okay, ein Verbrechen im Knast also?
- Ist die Welt um Ren und Kay herum eigentlich normal, oder sind alle so "sonderbar"?
- Ah, Zeugenschutzprogramm! Also doch kein Knast.

Unterer Hof I
- Japp. Der Mann ist völlig normal.
- Ich frag' mich, wie ein Mädel wie Marianne wohl im Zeugenschutzprogramm landet.
- "Tschüss!" Nur keine Zeit verschwenden, wa?
- Oh, er hat etwas gegen Zimmermädchen!
- Oh, er hat etwas gegen Standardfälle!
- Oh, er hat doch etwas gegen Zimmermädchen!
- Okay, meine Frage von vorhin hat sich beantwortet: Es sind nur Ren und Kay, die sie anscheinend nicht mehr alle beisammen haben.
- Klingensturm! Das ist ja mal ein epischer Nachname.
- Jippie, sie reagiert auf die Anwaltsmarke. :mrgreen:

Die Küche
- Ich mag die subtilen Anspielungen auf das Thema ("Sieht unverdächtig aus. Sehr verdächtig!"). Wenn das überhaupt absichtlich war. :mrgreen:
- Herr Koch also!
- "Dann gibst du uns jetzt deine Aussage, und dann darfst du uns später auch deinen Namen mitteilen!" - Genial. :mrgreen:
- ...es liegt Yaoi in der Luft...
- Der arme Herr Koch.

Garten I
- Ah, der obligatorische Sakura-Tree!
- Deine Strategie ist es also, so viele unscheinbare Objekte wie möglich auf den Spieler zu schmeißen, in der Hoffnung, dass er die meisten wieder vergisst? :mrgreen:
- Sollte da eigentlich nicht noch 'ne Leiche liegen? Oder bin ich einfach zu blind?
- ...okay, langsam werden die Anspielungen etwas weniger subtil. :mrgreen:

Lagerschuppen
- Hier musste ich zum Walkthrough greifen, da ich den Stift partout nicht gefunden habe. Vielelicht wäre es besser gewesen, irgendwo einen Stift auf den Boden zu zeichnen, denn dann läge er wirklich "ominös offen" rum.

Garten II
- Ach, da ist die Leiche!
- Tausende kleine Stiche? Whoa. Klingt schon mal interessant.

Oberer Hof
- HILFE ICH WILL HIER WEG
- "Grisela Annie OP" ........wirklich?

Hanakos Zimmer
- "<- Kein Bett :o" - Öhm... okay?
- Victus' Methode klingt ja mal gar nicht so anders als Paynes Methode!
- "Naja, mir ist grad eingefallen dass an diesem Raum hier "Hanakos Zimmer" dran stand." - Oh. Stimmt!
- "Oder 'Der schreckliche Pasch'?" - Du hast wohl einen Kommentar erwartet, hier hast du ihn. Ganz offiziell. :mrgreen:
- Jetzt wissen wir also schon mal etwas mehr über das Opfer. Jetzt wäre es noch praktisch, etwas über die anderen Bewohner des Heimes zu erfahren.

Lounge
- "Ahri Bi" praktiziert "Orbwerfen" - Oh mein Gott, nein. :mrgreen:
- Hmm. Bälle mit Stacheln, die stecken bleiben... passt irgendwie zu den Stichen in der Leiche. ZUFALL? IST DOCH VIEL ZU OFFENSICHTLICH, ODER?!
- Das Mädchen hat ihren Namen wohl nicht umsonst.
- Und fertig!

Später...
- Wunderschöne Tatortskizze!
- Oh, vergiftet! Rückt den Strohhalm wieder etwas ins Licht. Irgendwas muss der doch damit zu tun haben? War der Strohhalm vergiftet?
- Die Gifte wurden am Hals injiziert? Waren die Stacheln eines Orbs vergiftet?
- Drei Giftstoffe? Wollten etwa alle sie umbringen?
- Biologische Gifte und Bienengift. Damit wäre dann wieder das Dienstmädchen verdächtig, denn sie war ja so fasziniert von Bienen und Botanik.
- Moment, vor Gericht? Wer ist denn jetzt eigentlich angeklagt?



TECHNIK:
Straftatsszene
- Textboxsprenger (Kay: "Mit Verlaub, wenn ihr eure Zeit damit verbringt[...]")
- Textboxsprenger (Kay: "Unsere Optionen sind entweder ein Frontalangriff[...]");

Unterer Hof I
- Textboxsprenger (???: "Ihr stürmt hier rein in irgendwelche Outfits[...]");

Unterer Hof II
- Textboxsprenger ("Bienen", Marianne: "Kein Wunder dass ich die vergessen hab.[...]");
- Textboxsprenger ("Bienen", Marianne: "Wie sie dann langsam alle auf dem Boden vor dem NEst[...]");
- Textboxsprenger ("Bienen", Marianne: "Ein Bienenstich... der Stachel bleibt stecken[...]");

Garten I
- Textboxsprenger (Zaun, Ren: "Wie das? nagut, er ist nicht sonderlich groß[...]");

Garten II
- Textboxsprenger (Leiche, Kay: "Für die genaue Todesursache müssen unsere Mediziner[...]");

Lounge
- Textboxsprenger ("Ahri Bi", Ahri: "Selbst Bleistifte müssen extra stumpf gehalten werden.[...]");
- Textboxsprenger ("Ahri Bi", Ahri: "Irgendwann erkannte die Besitzerin dann Fr. Klingensturm[...]");
- Textboxsprenger ("Das Alibi", Ahri: "Das war ein ziemlicher Schock.[...]");

Später...
- Textboxsprenger (Ren: "Insgesamt kann man also sagen, der Mörder[...]");


Insgesamt ein interessanter Fall, wo scheinbar nichts, aber irgendwie auch alles zusammenpasst. Allzu ernst nehmen kann man ihn mit den vielen und häufigen Scherzen nicht ganz, aber er hat definitiv auch etwas mysteriöses. Werde mich jetzt der Verhandlung annehmen und dann die Bewertung schreiben, aber was ich bis jetzt so gesehen habe, hat mir durchaus gefallen.
Image
Avatar de l’utilisateur
ThePaSch
Moderator
 
Message(s) : 1220
Inscription : Dim Juin 13, 2010 5:56 pm
Localisation : Germany
Genre: Masculin
Langues parlées: English, German (native)

Re: Fall: Der epischste aller epischen Wandel 

Message par Gintendo G » Dim Juin 22, 2014 2:39 pm

Hi Blackrune das war echt cool da hast du ein fettes lob verdient wird es noch ein weiteres Epische Wandeln geben wenn ja vie viele und warum hatte der ;Mörder in der Epischen Wandel kein Breakdown kannst du mir sagen wieso hast ansonsten ein fettes lob ich freu mich schon auf den nächten Epische Wandel ciou PS Schade das die Bisitzerrin nich die Mörderin war weil das wär episch gewäsen weil wir müssen sie bestimmt aus der Bett zerren und dan wär die bisstimt aggro und ich hätte gern ihr Face gehsehen wie die grad ausfliept wenn die geweckt wird und das wär auch ein epische Breakdown gewesen wenn die Ausrasten und dabei 100 mal mit die Gewehr rumschist wäre das net episch
das könnets du doch in den nächsten epische wandel machen wäre doch geil würde mich auf ein Antwort freuen ciou
Gintendo G
 
Message(s) : 58
Inscription : Jeu Juin 12, 2014 7:29 pm
Genre: Masculin
Langues parlées: Deutsch

Re: Fall: Der epischste aller epischen Wandel 

Message par Spyromed » Lun Sep 12, 2016 12:07 am

Dio hat mir gesagt, das OP zu lesen, aber wenig wusste er, ich sowieso nicht Deutsch lesen konnte.
Avatar de l’utilisateur
Spyromed
 
Message(s) : 487
Inscription : Jeu Déc 12, 2013 10:41 pm
Localisation : Nope.
Langues parlées: English, 01010111 01101000 01100001 01110100

Re: Fall: Der epischste aller epischen Wandel 

Message par DeeYo » Lun Sep 12, 2016 9:48 pm

Spyromed a écrit :Dio hat mir gesagt, das OP zu lesen, aber wenig wusste er, ich sowieso nicht Deutsch lesen konnte.

Der Versuch zählt.
Image
Image

Total times sued: 10328
Avatar de l’utilisateur
DeeYo
 
Message(s) : 936
Inscription : Ven Nov 23, 2012 4:21 pm
Localisation : Yes
Genre: Masculin
Langues parlées: Hungarian, English, some Russian, Spanish, German


Retour vers Eure Fälle

Qui est en ligne ?

Utilisateur(s) parcourant ce forum : Aucun utilisateur inscrit et 1 invité